4. Damen gewinnt auch ihr zweites Testspiel (mit Video)

Das zweite Testspiel der vierten Damen fand am Montag den 19.07.21 in Karze statt.

Eintracht spielte von Beginn an nach vorne und bekam so auch recht früh schon zwei Freistöße (6. und 8. Minute). Aus beiden Freistößen wurde jedoch nichts.

Erst in der 11. Minute konnte Karze das erste Mal aufs Tor schießen.

In der 14. Minute setzte sich Clara auf der rechten Seite durch und brachte den Ball in die Mitte. Dort kam es zum Zweikampf zwischen Beke und einer Karzer Spielerin, welche den Ball zum 0:1 über die Linie beförderte. Die Führung währte nicht lange: In der 20. Minute konnte Karze den Ausgleich erzielen.

In der Folge entwickelte sich ein Spiel mit einigen Chancen auf beiden Seiten. Für Eintracht hatten Dalila (21.) und Ronja (22.) gute Chancen, ehe Ronja dann in der 37. Minute der erneute Führungstreffer gelang.

Noch vor der Halbzeit baute Eintracht diese Führung aus. In der 40. Minute verwandelte Clara einen Freistoß direkt ins linke untere Eck. Und kurz danach traf erneut Clara zum 1:4 Halbzeitstand nach einer schönen Flanke von Ronja.

Nach dem Seitenwechsel hatte Beke die erste Chance für Eintracht (48.). Kurz darauf erhöhte Clara für Eintracht erst auf 1:5 (49.) und dann mit einem sehenswerten Fernschuss auf 1:6 (52.).

In der folgenden Phase blieb Eintracht am Drücker und war die spielbestimmende Mannschaft. Jedoch kam außer einem Torschuss von Dalila (61.) nicht mehr viel bei raus. In der 74. Minute gelang Karze dann der Treffer zum 2:6. Danach passierte nicht mehr viel, so dass es beim 2:6 blieb.

Insgesamt war es ein gutes Spiel der 4. Damen gegen eine nie aufgebende und sehr sympathische Mannschaft des SV Karze.

Das für den 24.07.2021 geplante Testspiel gegen den Thomasburger SV musste leider abgesagt werden.

Impressionen vom Spiel 😊⚽️💙

4. Damen: Erfolgreicher erster Test

Am Freitag, den 09.07.2021, ging es für die 4. Damen nach Breese – zum ersten Testspiel der neuen 4. Damenmannschaft der SV Eintracht Lüneburg.

In Lüneburg wäre nach dem Starkregen kein Spiel möglich gewesen, doch die Bedingungen in Breese waren hingegen perfekt: Das Spiel gegen die SG Gartow/Breese fand auf dem A-Platz auf saftigem Grün statt. Eine tolle Anlage mit super Bedingungen!

Von Beginn an entwickelte sich ein munteres Spiel mit leichten Vorteilen für die Eintracht.

In der 12. Minute gelang dann Sarah das verdiente 1:0 für die Eintracht. Danach kamen beide Mannschaften zu einigen Chancen. Nach ca. 30 Minuten konnte Breese eine Chance zum Ausgleich nutzen.

Danach wurde Breese deutlich stärker, aber die Eintracht hielt mit vereinten Kräften dagegen und brachte das 1:1 in die Pause.

Nach der Pause war Eintracht dann sofort wieder hellwach. Hinten konsequent, im Mittelfeld dagegenhaltend und vorne mit viel Geschwindigkeit. Zusehends wurden die Chancen für Eintracht mehr und es entwickelte sich eine klare Überlegenheit der Hasenburger.

In der 60. Minute dann um ein Haar die Führung für Eintracht. Ein schöner Pass aus dem Mittelfeld erreichte Beke, diese spielte die Torhüterin aus, doch der Schuss konnte in letzter Sekunde von Breese von der Torlinie gekratzt werden.

Fünf Minuten später war es dann soweit. Anni wurde links in Position gebracht und schob überlegt ein: 2:1 für die Eintracht!

Danach erarbeitete sich die Eintracht noch einige Chancen – aber die Breeser Torhüterin war einige Male zur Stelle. Auch Breese versuchte bis zum Schluss alles, um noch den Ausgleich zu erzielen.

Am Ende blieb es aber beim verdienten 2:1 für Eintracht Lüneburg.

Ein schöner und erfolgreicher Ausflug zu der sympathischen Mannschaft der SG Gartow/Breese.

Weitere Testspiele:

SV Karze, 19.07.2021 um 19:30 Uhr

Thomasburger SV, 24.07.2021 um 15:00 Uhr