Souveräner Testspielerfolg der 2. Damen gegen den SV Böhme

Im ersten regulären Testspiel der Vorbereitung auf die neue Saison hat sich die 2. Damenmannschaft der SV Eintracht Lüneburg um Trainer Martin Siemer und Dirk Mohwinkel blendend verkauft. Gegen den körperlich robust auftretenden Bezirksligisten aus Böhme konnten sich die 2. Damen mit 8:0 (4:0 zur Halbzeit) klar durchsetzen.

Die Hasenburger waren über die gesamte Distanz die spielbestimmende Mannschaft und setzten insbesondere nach schnellem Umschaltspiel immer wieder gefährliche Konter. Böhme hielt trotzdem gut dagegen und kam ebenfalls zu guten Chancen, die aber allesamt von Torhüterin Ann-Kathrin Rehbeck vereitelt wurden.
Torschützin des Tages war Leonie Tebrügge, die vier Treffer zum Sieg beisteuerte (1:0, 2:0, 7:0 und 8:0). Daneben waren noch Nina Rothenberg (3:0, satter Schuss ins rechte obere Eck), Nadja Kühl (4:0 durch einen eiskalt verwandelten Freistoß) und Jeruscha Steiner (5:0 und 6:0 jeweils in Torjägermanier aus dem Gewühl) erfolgreich.
Nach dem klaren 7:0 im vereinsinternen Testspiel gegen die 3. Damenmannschaft am Donnerstag war dieser Sieg ein erfolgreicher Abschluss der Trainingswoche.
Martin Siemer: „Es ist noch nicht alles Gold was glänzt, aber das Positive überwiegt bei weitem. Wir gehen den eingeschlagenen Weg nun konsequent weiter, damit wir die nächsten Schritte nach vorn machen können!“
Hier die schönen Treffer zum 6:0, 7:0 und 8:0 😊