Fußballflohmarkt der SVE Jugend

Am Donnerstag veranstalteten die Trainerinnen und Eltern der F-Mädchen einen vereinsinternen Nummernflohmarkt. Viele Jugendspieler*innen aller Altersklassen hatten noch gut erhaltene, jedoch zu klein gewordene Fußballschuhe und Trainingskleidung vorbeigebracht, die zu günstigen Preisen zum Verkauf angeboten wurde.

Die Resonanz war groß und es fanden sich viele Schnäppchenjäger*innen an den Ständen ein. Dabei kamen auch knapp 200 € Spenden zusammen, die in neue Mini-Tore investiert werden sollen.

Vielen Dank an alle Beteiligten!

Raketenstart ins allererste Funino-Freundschaftsturnier

Nach erst drei Trainingseinheiten stand für die neu gegründeten F-Mädchen am Samstag, 26.06.21 das erste Funino-Freundschaftsturnier an. Sehr aufgeregt und zu Beginn des ersten Spieles noch etwas unsicher starteten gleich 13 Spielerinnen der SVE in drei Teams gegen die zwei Teams der JSG Ashausen-Scharmbeck/Pattensen.

Schnell entwickelten sich die Spiele zu richtigen Torfestivals. Alle Spielerinnen konnten hier ihre eigenen Erfolge beim Torabschluss feiern und waren Sekunden später schon wieder auf der anderen Seite als Verteidigerinnen gefragt. So entstanden innerhalb kürzester Zeit viele Spielsituationen und die Orientierung auf dem Spielfeld verbesserte sich ganz von alleine. Auch das kontinuierliche Wechseln, das beim Funino Pflicht ist, hatten alle Spielerinnen schnell verstanden, sodass hierdurch kaum Spielverzögerungen entstanden. Obwohl nach 4×10 Minuten Spielzeit auf einem sonnigen Platz alle erschöpft waren, bestand sofort der Wunsch nach mehr Spielen dieser Art!

Vielen Dank an das gegnerische Trainerinnenteam für die super Organisation! Wir freuen uns auf viele weitere Funinospiele!

Schnuppertraining für Mädchen Jahrgang 2013 und jünger

F-Mädchen- Schnuppertraining

Hallo! Ab Juni sind alle Mädchen von 6-8 Jahren (Jahrgang 2013-2015) zum Training bei der SVE eingeladen! ⚽⚽ Wir wollen zur neuen Saison wieder ein F-Mädchenteam aufbauen.

Wann? Immer donnerstags von 17:00 – 18:00 Uhr auf dem A-Platz (Häcklinger Weg 49, Lüneburg)

Was braucht ihr? Sportliche, wetterfeste Kleidung, Turn- oder Fußballschuhe und Trinken

Wie könnt ihr teilnehmen oder Fragen stellen?

Anmeldung und Fragen an Bea Bröcker (017653946848 / sve.maedchen@mail.de)

Ihr dürft gerne alle Interessierten informieren!

PS: Auch ältere Mädels sind natürlich immer herzlich willkommen! Die Ansprechpartner*innen für die Jahrgänge ab 2012 findet ihr hier: Trainingszeiten/AnsprechpartnerInnen Juniorinnen.

Saison 2020/2021 – Wir brauchen euch!

Hallo an alle fußballbegeisterten Frauen und Männer, Mädels und Jungs,

wir aus der Damen- und Juniorinnenabteilung stecken mitten in der Planung der nächsten Saison und wollen weiterhin mit drei Damenmannschaften in der Ober-, Landes- und Bezirksliga sowie je ein bis zwei Teams der F-, E-, D-, C- und B-Juniorinnen planen.

Hierfür benötigen wir allerdings Eure Unterstützung!

#coachlife
Du hast Interesse an einer Tätigkeit als TrainerIn, Co-TrainerIn oder BetreuerIn einer unserer Damen- oder Juniorinnenmannschaften? Dann kommst du genau zum richtigen Zeitpunkt, bist ?-Willkommen und kannst dich gerne bei uns melden!

#nieohnemeinteam
Du hast Interesse an Fußball, möchtest mit dem Vereinsfußball ganz neu anfangen oder hast bereits gespielt? Ob im Tor oder auf dem Feld, wir finden in einer unserer Mannschaften die richtige Position für dich! Komm gerne zum Probetraining vorbei, um dich auch im echten Leben von uns überzeugen zu lassen!

#gibdireinenruck
Du bist noch nicht ganz überzeugt? Schaue dir hier die Erfolgsgeschichte des Frauenfußballs bei der SV Eintracht Lüneburg an: https://spark.adobe.com/video/9N0jWDI6GKmj8 Oder durchstöbere die Seiten der E-Juniorinnen und D-Juniorinnen für Eindrücke aus unserer Mädchenfußballabteilung.

Die Kontaktdaten der Damentrainer findest du hier, zu den TrainerInnen der Juniorinnenteams geht es hier entlang. Wir freuen uns auf dich!

Ferienfußballschule nur für Mädchen – #NichtOhneMeineMädels

Fünf Tage lang war die Sportanlage der SV Eintracht Lüneburg von 60 Nachwuchsspielerinnen aus Lüneburg und Umgebung belagert, die kaum etwas Anderes als Fußball im Sinn hatten. Neben vielen Trainingseinheiten gab es ein vielfältiges Rahmenprogramm mit täglichen Highlights. „Eurem Wettergott könnt ihr gar nicht genug danken“, so fasste ein Vater bei der gemeinsamen Abschlussveranstaltung unser unbändiges Wetterglück zusammen.

Gruppenfoto am ersten TagAm Montag wurden die Spielerinnen von Sonne und frostigem Boden begrüßt, sodass das Kennenlernen und das Stationstraining am Vormittag noch gut eingepackt durchgeführt wurden. Nach dem Mittagessen war dann überall nur noch das leuchtende Blau der neuen Trikots zu sehen, die alle Spielerinnen geschenkt bekommen hatten.

Der Dienstag stellte uns zunächst mit starkem Regen vor die Frage: „Was nun?“ Sämtliche Schietwetterpläne waren vorbereitet. Dann die Überraschung: Um 9.15 Uhr wechselte das Wetter zu Nieselregen, ab 10.00 Uhr war es komplett trocken, sodass der intensive Trainingstag ohne Unterbrechung durchgezogen und auch in allen Pausen gekickt werden konnte. Teambuilding-Highlights des Tages waren die Geschicklichkeitsübungen am Schwungtuch und ein „1, 2 oder 3“-Spiel zum Thema Frauenfußball.

Spätestens nach dem dritten Tag, der mit einem wilden Chaosspiel und anschließendem Funino-Turnier in „Changing Teams“ endete, kannten sich alle Mädels. In den Freizeitsituationen mischten sich die Gruppen aus vereinseigenen Spielerinnen und Gastspielerinnen so sehr, dass maximal an den Trainingsjacken zu erkennen war, wer vielleicht vorher noch nicht so viele Mitspielerinnen kannte. So ist es wenig verwunderlich, dass auf dem Abschlussplakat mit der Frage „Was war das coolste an der Woche?“ mehrfach die Antwort „Dass ich so viele neue Freunde gefunden habe“ zu finden war.

Am Donnerstag wurden alle Spielerinnen mit einer selbstgebauten Fußballgolfanlage überrascht, die mit Bahnen wie Picknickparty, Berliner Mauer und Vogelscheuche aufwartete. Jede Gruppe durfte im Rahmen einer der Trainingseinheiten die Bahnen eine Stunde lang testen. Am Nachmittag waren auch Eltern und Geschwister zu einer Runde Fußballgolf eingeladen. Highlight für die jüngste Trainingsgruppe war an diesem Tag jedoch „Schuhe putzen und fegen“.

Überraschend schnell war dann der letzte Tag erreicht. Highlight des Vormittags war das Spiel aller Mädchen gegen die TrainerInnen auf 11er-Feld. Ab 12 Uhr waren dann die Familien aller Spielerinnen zum gemeinsamen Grillen eingeladen. Vor angemessener Kulisse wurde die Ferienfußballschule dann mit großem Abschlussturnier beendet. Von Trainerseite können wir die Spielerinnen nur loben. Sie haben sich von ihrer besten Seite gezeigt und uns hat jede Minute mit ihnen viel Spaß gemacht!

Vielen Dank an die Sparda-Bank, die uns mit den 5000€ aus dem Sparda-Award die Finanzierung der Ferienfußballschule möglich gemacht hat! Danke auch an alle TrainerInnen, an die Vereinsgaststätte FairPlay und an die SV Eintracht Lüneburg, dass wir allen Spielerinnen diese gemeinsame Fußballwoche realisieren konnten.

Die SVE bei der Preisverleihung des Sparda-Bank-Awards

Gespannt erwarteten die Organisatorinnen der Ferienfußballschule die Preisverleihung des Sparda-Bank-Awards 2019. Als Siegerinnen des Online-Votings in der Kategorie „Sport“ waren sie  am 26.08.2019 in das Ernst Deutsch Theater nach Hamburg eingeladen worden. Als das Gewinnervideo der Eintracht-Mädels auf der großen Leinwand erschien, sorgte es für einen Gänsehautmoment. Mit Stolz nahmen Beatrice Bröcker und Annika Hüller stellvertretend für den Verein den Preis entgegen, der von HSV-Präsident Marcell Jansen überreicht wurde.

Hier geht’s zum Gewinnervideo: SV Eintracht Lüneburg e.V. – YouTube

Hier geht’s zum Bericht des Abends: Sparda-Bank Award 2019 | Sparda Aktuell Digital (sparda-aktuell-digital.de)

1 2