Nettes Wochenende: viele Punkte für die Eintracht-Teams

Prima schlugen sich die Teams von der Hasenburg am letzten November-Wochenende. Die Oberliga-Frauen schossen den SV Union Meppen mit einem 6:1 (3:1) auf den langen Heimweg und rückte auf Platz 8 in der Tabelle vor.
Das vierte Frauenteam bezwang die SG Gartow/Breese mit 2:0 (1:0).
Die erste Herren in der Kreisliga gewann gegen den Tabellenletzten SC Lüchow mühelos mit 5:1 (3:0) und blieb den drei Spitzenteams dicht auf den Fersen (Bericht HIER.)
Die Reserve der Herren verschoss einen Strafstoß und kam so nicht über ein 2:2 (1:1) gegen den TuS Hohnstorf hinaus (Bericht HIER).
Im Juniorenbereich konnte die U16 durch ein 1:0 (0:0) beim SC Kirch-/Westerweyhe drei Punkte mitnehmen.

Vorschau 25. – 27.11.2022

Auf geht’s in den Jahresendspurt: einige Spiele stehen auf dem Feld noch auf dem Programm, bevor der Ball nach dem 11.12. für ein paar Wochen nur noch in der Halle rollt. Besonders wichtig hier: die beiden großen Hallenturniere der SV Eintracht – vom 27. – 29.12. der Herren-Budenzauber 31 „b“ mit einem fantastischen Teilnehmerfeld und am 30.12. das „1. Lüne-Masters“ der Frauen – Hallenfußball vom Feinsten.
Zurück zu diesem Wochenende:
neben vielen Hallenrunden finden noch einige wenige JuniorInnenspiele auf dem Feld statt, so muss die Kreisliga-U13 zum TSV Bardowick (Sa., 11:30 Uhr) und die U16 zum SC Kirch-/Westerweyhe.
Am Samstag um 18:00 Uhr gilt es dann für die vierte Frauenmannschaft in der Kreisliga: die SG Gartow/Breese ist zu Gast.
Sonntag ist wieder Großkampftag auf der Hasenburg:
11:00 Uhr 2. Frauen (Landesliga) – VSK Osterholz-Scharmbeck
13:00 Uhr 1. Frauen (Oberliga) – SV Union Meppen
14:00 Uhr 2. Herren (1. Kreisklasse) – TuS Hohnstorf
15:00 Uhr 1. Herren (Kreisliga) – SC Lüchow

Viel Erfolg und – BLAU GEWINNT!

Resultate 18. – 20.11.2022

Einige Spiele fielen den Platzverhältnissen zum Opfer, aber wenn gespielt wurde, waren die SVE-Teams zumeist erfolgreich.
Großes Aufatmen bei den Oberliga-Damen: gleich mit 5:1 (1:0) siegten die Einträchtlerinnen im Emsland und sicherten sich drei wichtige Punkte im Abstiegskampf. Je 2 x waren Hanna Weise und Antonia Leffers erfolgreich, die 1:0-Führung erzielte Louisa Brauer.
Zwei Teams von der Hasenburg mussten zu Teutonia Uelzen und schenkten den Gastgebern gleich zehn Treffer ein: die 3. Damen siegte an der Hambrocker Straße mit 4:0 (1:0), 24 Stunden später konnte die 1. Herren an gleicher Stelle mit 6:2 (2:0) gegen die gastgebende Landesliga-Reserve gewinnen – Bericht HIER.
Die Kreisliga-Frauen beschlossen den blau-weißen Sonntag mit einem 4:1 (2:1)-Erfolg beim SV Karze.
Ihren ersten Punktgewinn konnte am Wochenende die U14 in der Kreisliga feiern: 1:1 hieß es am Ende beim FC Oldenstadt. Auch die B-Juniorinnen feierten einen Sieg: gegen den BSV Union Bevensen gewannen die Pörschke-Schützlinge mit 2:1 (2:0).

AUSVERKAUFT – Teilnehmerfeld komplett

Es ist Mitte November und das Starterfeld des Budenzauber quillt über. 21 Mannschaften haben bereits zugesagt, Team Nr. 22 ist im Zulauf, mehrere Teams stehen bereits auf der Warteliste. Eine tolle Resonanz – wir sind begeistert…!
Und das sind die weiteren Zusagen:

Schon ordentlich oder? 😉

Wir müssen daher aber auch um Verständnis bitten, dass wir Teams, die sich jetzt noch anmelden, auf die Warteliste setzen müssen.

Die Organisatoren werden an beiden Vorrundentagen mit jeweils einer 5er- und einer 6er-Gruppe spielen, der beste Gruppendritte wird durch den besseren Quotienten ermittelt. Muss ja alles gerecht sein!

DAS TUT GUT – SVE nimmt an Sparkassenabstimmung teil

Mit ihrer langjährigen Projektförderung DAS TUT GUT engagiert sich die Sparkasse Lüneburg in der Region. Die Förderkriterien sind sehr einfach gehalten: Das Projekt muss

– einen eindeutigen Bezug zur Region Lüneburg haben,
– einen gemeinnützigen Charakter haben und
– eine gesicherte Gesamtfinanzierung aufweisen.
In diesem Jahr beteiligt sich die SV Eintracht mit dem Projekt „Erneuerung der sanitären Anlagen im Kabinentrakt im Altbau“. Diese Kosten lassen sich kaum bis gar nicht allein vom Verein stemmen. Und wir wollen doch unbedingt Jung und Alt eine gute Infrastruktur für ihren Sport geben!
Die Projektbeschreibung und warum die SV Eintracht den Antrag gestellt hat, lest ihr hier im Projektbrief!
Wer möchte, dass die entsprechende Förderungssumme an die SV Eintracht geht, der sei unbedingt gebeten, für das SVE-Projekt abzustimmen. Der Link zur Abstimmung findet sich

HIER

Das Projekt der SV Eintracht befindet sich in der Kategorie „groß“ und trägt die Nummer 15!

(nur möglich für GIROPRIVILEG-Kunden der Sparkasse).

Helft uns, unterstützt die SV Eintracht und stimmt dafür ab! Vielen Dank!

Komm in die Eintracht-Familie – DER Film

Ein Promotionvideo der ganz feinen Art hat die Fa. „Action & Cut Films“ von Jung-Filmemacher Sami Köppe, der schon mehrere bundesweite Filmpreise einheimste, für die SV Eintracht gedreht – Gänsehaut pur! Schaut es euch an, teilt und kommentiert es:

Hier noch einige Bilder vom Dreh: